• Call : 06162-912753

 Achtung – Wichtig!     Achtung – Wichtig!     Achtung – Wichtig!     Achtung – Wichtig! 

In Hessen wird ab Montag, 16. März 2020, an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr stattfinden. Hier… die offizielle Stellungnahme.

Die Schulleitung ist an den Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtszeiten zur Anwesenheit verpflichtet, um die Erreichbarkeit für die Schulaufsicht sicherzustellen und gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen vor Ort umgehend umsetzen zu können.

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis 6 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen zu gewährleisten. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen

1. beide Elternteile berufstätig sind – oder bei Alleinerziehenden das sorgeberechtigte Elternteil und

2. einer in sogenannten kritischen Infrastrukturen und

3. sie sonst keinerlei Möglichkeiten der Betreuung haben. Zu diesen Arbeitsbereichen zählen u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte, Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr sowie Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßnahmenvollzug und vergleichbare Bereiche.

Betroffene Eltern setzen sich bitte am Montag mit Frau Johann oder Frau Lange in Verbindung.

Hier finden Sie Verlinkungen anlässlich der derzeitigen Situation mit dem Corona-Virus:

Anpassungsverordnung vom 20.03.2020

Anmeldung Notfallbetreuung für Schlüsselberufe

 

Die Schulkonferenz der Gersprenzschule hat die Absprache getroffen, dass wir keine zusätzlichen, umfangreichen, zusammenkopierten Lernmaterialien herausgeben. Natürlich sollen alle Kinder sich mit den gelernten Unterrichtsinhalten auseinandersetzen und diese wiederholen.

Spielen Sie alle gemeinsam mit Ihren Kindern Gesellschaftsspiele: „Halli Galli“, „Elfer raus“, „Vier gewinnt“, „Mensch ärgere dich nicht“, „Uno“, Memorie, etc.

Der WDR strahlt täglich am Vormittag (11.30 Uhr) eine „Sendung mit der Maus“ aus. Auch „Wissen macht ah…“ ist empfehlenswert, bitte informieren Sie sich in der Programmübersicht.

Hier… können Sie das „Rezeptbuch gegen Langeweile“ herunterladen, viel Spaß damit! Und gleich noch einen Tipp für eine schöne Website, die „Quarantänekids“ der Geschwister Löwenstein, https://www.geschwisterloewenstein.de/ – schauen Sie rein, lassen Sie sich überraschen und beginnen Sie, mit Ihren Kindern….

Die von uns gestellten Aufgaben können ALLE Kinder der Gersprenzschule alleine bearbeiten, auch die, die keine Unterstützung bekommen. Dann ist das Weiterarbeiten nach den Ferien für alle gut möglich!

Der Schnuppertag am Montag, 30.03.2020 entfällt!

Die Ferienbetreuung vom 6. April 2020 bis 9. April 2020 muss unter diesen Umständen abgesagt werden!

Der Känguru-Wettbewerb wird voraussichtlich am Montag, 27.04.2020 nachgeholt!

Liebe Kinder, liebe Eltern, auf dieser digitalen Pinnwand unserer Schule findet man viele verschiedene Ideen gegen Langeweile. Außerdem kann man sie selbst mitgestalten.

https://padlet.com/k_hofmann/3gayfzf379qq

Hin und wieder ist zur Zeit das Internet überlastet. Geduldig sein lohnt sich!

Viel Spaß

Unsere Leseköniginnen und Lesekönige 2020

3. Jahrgang: Elias, Fabian und Annabelle

4. Jahrgang: Henri und Carla

Herzlichen Glückwunsch!

Aschermittwochsgottesdienst

Am Aschermittwoch ist alles vorbei?

Weit gefehlt! Jetzt fängt es erst richtig an. Wir machen uns auf den Weg zu uns selbst. Wir nehmen die Masken ab und es geht los Richtung Ostern.

Mein Reinheim

Die Kinder des 3. Jahrgangs beschäftigen sich gerade im Sachunterricht mit ihrer Heimatstadt und lernen ihr zu Hause immer besser kennen.

Helau, helau- Fasching an der Gersprenzschule

Am Freitag war es wieder soweit: Die 5. Jahreszeit wurde auch an der Gersprenzschule bunt und ausgelassen gefeiert.

In den Klassen wurde gespielt, mit Paten gefrühstückt, getanzt und am Süß-Sauren-Büfett geknabbert.

Den Abschluss bildete die Polonaise aller Klassen heraus aus den Klassenzimmern auf den Schulhof. Dort konnten die Kinder dann zu Faschingsmusik tanzen und feiern.

Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele

Pablo Picasso

Kunst ist Staphanie Hawraneks große Leidenschaft, die sie den Kindern der Gersprenzschule auf vielfältige Weise näher bringt. Hier einige Eindrücke der letzten Monate:

Auch im Kunstunterricht wird die Weihnachtszeit aufgegriffen:

Stephanie Hawranek töpfert Nikoläuse mit den Kinder, backt Lebkuchenhäuser oder erarbeitet das Thema Körper und Schattenwurf anhand von Schneemännern.

Impressionen aus dem Norden

„Die Kunst aufräumen nach Urs Wehrli“

Malen nach Musik am Beispiel „Die vier Jahreszeiten“ von Vivaldi“

Ob bunte Herbstblätter, Gruselkürbisse oder Eulen, Stephanie Hawranek lässt sich auch zum Thema Herbst immer etwas Tolles einfallen.

Auf ein neues Lieblingsjahr!

Auch 2020 begrüßte die Klasse 3a das neue Jahr mit Wunderkerzen und guten Wünschen.

Besuch im Polizeipräsidium Darmstadt

Die angemeldeten Kinder der Ferienbetreuung der Villa Weltenbummler haben einige Abteilungen des Polizeipräsidiums Damstadt entdeckt: die Schaltzentrale, die Spurensicherung und den Zellentrakt. Von allen Verdächtigen wurden Fingerabdrücke abgenommen – und ausnahmslos ALLE durften wieder nach Hause gehen!

Dankeschön!!

Dankeschönsterne wurden von den Kindern der Villa Weltenbummler gebastelt und verteilt an unsere Sponsoren Lajos, Bäckerei Schellhaas und Familie Bulmus!

Vollversammlung im Advent- das Friedenslicht kommt an die Gersprenzschule

Die heutige Vollversammlung der gesamten Gersprenz-Schulgemeinde wurde mit dem Lied „Wieder kommen wir zusammen, singen Lieder im Advent“ eröffnet.

Frau Lange begrüßte anschließend alle Klassen, Lehrerinnen und Mitarbeiter der „Villa Weltenbummler“.

Auch unsere drei Schulsprecher gaben  Wünsche für die Weihnachts- und Ferienzeit mit auf den Weg.

Anschließend erklärte Frau Hofmann zusammen mit den drei Pfadfindern Maike, Andreas und Emil die Friedenslichtaktion und den weiten Weg, den das Licht schon hinter sich hat, bis es zu uns an die Gersprenzschule kommen konnte.

Mit der Hilfe der Pfadfinder wurde dann für jede Klasse eine Kerze am Friedenslicht entzündet.

Besonders besinnlich wurde es nochmal, als der Chor das Lied „Halleluja“ anstimmte.

Zum Abschluss gab es Weihnachtswünsche der Schulleitung.

Mit den Liedern „Singen wir im Schein der Kerzen“ und „Weihnacht ist auch für mich“ endete unsere schöne Feier und stimmte alle auf die kommenden Feiertage ein.


Die Weihnachtsgeschichte-mit Kerzen erzählt

Wie in jedem Jahr wird das Thema Weihnachten besonders im Religionsunterricht thematisiert.

Aber immer die gleiche Geschichte erzählen? Nein, das wäre doch viel zu langweilig.

Nachdem die Religionsgruppe von Frau Kapteinat im letzten Jahr die Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Hirten erarbeitet hatte, ging es in diesem Jahr um das Thema „Ein Licht geht uns auf in der Dunkelheit“.

Es wurde über das „Volk das im Finsteren wandelt“ gesprochen, darüber, wann es in uns selbst dunkel ist und natürlich über das Licht der Krippe, das zu uns unterwegs ist, Jahr für Jahr weitergereicht wird, um unser Herz zu erwärmen und zu erhellen. Damit wurde auch an das Friedenslicht angeschlossen, dass an diesem Mittwoch zu uns in die Schule kommt.

Ein besonderer Adventsbesuch

Wenn Menschen Zeit füreinander haben und sich miteinander beschäftigen, entstehen Beziehungen, die unser Leben lebenswert machen. Es entsteht Menschlichkeit, die dazu führt, dass Drittklässler nach einem Besuch im Altenpflegeheim wieder dorthin fahren wollen, um mit den alten Menschen zu singen.

Am 17.12.2019 machte sich die Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hofmann und Frau Schiemer von der Villa Weltenbummler auf den Weg zu einem ganz besonderen Adventsbesuch. Im Gepäck zur Seniorenresidenz Gersprenz in Reinheim waren bunte Papiersterne, ein Weihnachtsgedicht und die Lieder unserer Sternstunden. Am Ende stand fest: Wir kommen wieder!

3. Sternstunde: Ein Traum vom Frieden

Mit dem Lied „Wieder kommen wir zusammen“ begann unsere dritte Sternstunde im Advent und stand unter dem Motto „Ein Traum vom Frieden“.

Zu Weihnachten dürfen wir uns alles wünschen und meist müssen wir nicht lange überlegen, was wir auf den Wunschzettel schreiben. Das Wichtigste, was wir brauchen steht meist aber nicht darauf: Frieden.

Mit dem Theaterstück der 3c wurde gezeigt, dass sich die Menschen bereits vor mehr als 2000 Jahren einen Friedensbote wünschten.

Dafür hatte die 3c in den letzten Wochen fleißig geprobt und gebastelt.

Überall auf der Welt feiern die Menschen diese Friedensbotschaft.

Mit „Feliz navidad“ endete anschließend die heutige Sternstunde.

Klassensternstunden

Um die Vorweihnachtszeit auch in jeder Klasse unserer Schule zu etwas Besonderem zu machen, gibt es die Klassensternstunden.

Dafür hat sich jede Lehrerin eine besondere Aktivität mit seiner Klasse überlegt.

Die 1a durfte sich den ersten Stern pflücken und bastelte wunderschöne Weihnachtsengel.

Eine Kinostunde bekam die 2c und schaute „Rudolph mit der roten Nase“.

Die 3a pflückte sich eine Spielestunde vom „Sternenhimmel“.

Die Klasse 2a erlebte letzten Dienstag ihre Sternstunde im Advent.

Gemeinsam mit Frau Lemomo, Frau Payer und Frau Kölsch wurde fleißig gebacken und gebastelt.

In der restlichen Vorweihnachtszeit können sich die Kinder nun die Plätzchen schmecken lassen.

2. Sternstunde

Auch die Gersprenzschule feiert den  1. Advent wieder mit einer Sternstunde und startet so besinnlich in die erste Adventswoche.

Die Klasse 1a hatte in der letzten Woche fleißig geübt, um heute ihr Gedicht „Vier Kerzen“ vorzutragen.

Anschließend präsentierte die Klasse 2a das Theaterstück „Vier Kerzen am Adventskranz“.

Sternstunden an der Gersprenzschule

Auch in diesem Jahr wurde die Vorweihnachtszeit mit der ersten „Sternstunde“ eingeläutet.

Zu diesen Sternstunden trifft sich die gesamte Schulgemeinde, um sich gemeinsam auf Weihnachten zu freuen, zu singen und Gedichte zu hören.

Dieses Jahr stehen diese Stunden unter dem Motto „Mut zum Frieden- selbst zum Friedensbote werden“.

Igelprojekt in der 1a

Rund um den Igel drehte sich in den letzten Wochen alles in der 1a.

Die Kinder lernten vieles zu Körperbau, Lebensraum, Nahrung und Feinden des Igels.

Es wurde gesungen, gebastelt und gemalt.

Wie Igel den Winter verschlafen und wie man zu magere Igel richtig pflegt, erfuhren die Kinder beim Vorlesen von Frau Kapteinat.

Dazu richtete die Klasse eine „echte“ Pflegekiste ein.

Zum Abschluss des Projekts baute die 1a ein Überwinterungsquartier für Igel direkt vor ihrem Klassenzimmer. Nun warten die Kinder gespannt, ob dort wohl ein Igel den Winter verbringt.

Zur Belohnung nach getaner Arbeit gab es für alle Kinder saure Gummiwürmer.

Weihnachtspäckchen für ein Waisenhaus in Rumänien

Teilen wie Sankt Martin! Die Klassen von Frau Däsch und Frau Kreisel packten 10 hübsche Weihnachtspäckchen, die nun schon auf dem Weg nach Rumänien sind, um dort pünktlich an Weihnachten verteilt zu werden.

Tischkicker-Fundraising-AG

Der alte Tischkicker wird mit vereinten Kräften geschrottet…

Die Tischkicker AG startete am Schulfest 2019 mit ihrer Spendenaktion für einen neuen Tischkicker.  Im November dann war das nötige Geld zusammen und ein“ Profi – Turnier – Kicker“ mit „Flüsterbällen“ konnte geordert werden. Die fleißigen „Schrauber“ schafften es, diesen dann an einem Vormittag startklar zu machen.

Vielen Dank sagen wir, Kinder und Team der Villa Weltenbummler, allen Spender*innen. Besonderen Dank an Herrn G. Bulmus, er half den Traum vom Tischkicker noch in diesem Jahr Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Tischkicker AG hat auch schon die alten Kicker Regeln überarbeitet und sich das „GO“ für die neuen aus dem Plenum geholt. Nun steht dem Spielspaß nichts mehr im Weg.

Vielen Dank!

Wer ein Geschenk erhält, bedankt sich: Die Kinder der Gersprenzschule bedanken sich bei Herrn Kultusminister Prof. Dr. Lorz, der bei seinem Besuch ein Geldpräsent dabei hatte, für das die Kinder viele Spiele bekommen haben. Vielen Dank!

Heute ist Märchenzeit…

Patenaktion zum bundesweiten Vorlesetag

Am 13.11. trafen sich die Patenklassen 1b und 3a im Musikraum der Gersprenzschule. Die Drittklässler hatten Märchenstationen vorbereitet und lasen den Erstklässlern fünf verschiedene Märchen vor. Die Erstklässler hörten ganz aufmerksam zu, malten ein passendes Bild aus und bekamen, bevor es zur nächsten Station weiterging, eine zum Märchen abgestimmt Leckerei. Kleine und Große waren sich am Ende einig: Es war eine schöne Märchenzeit.

Mach’s wie Martin! Teile!

Unter diesem Motto entrümpelte, putze, dekorierte die Klasse 3a mit Frau Hofmann (Klassenlehrerin), Frau Schiemer (Villa Weltenbummler) und Frau Göth (Mutter) das Gesprächszimmer im Sonnenhaus der Gersprenzschule.
Für ein gutes Miteinander sind gemeinsame Gespräche, ein Austausch zwischen Eltern, Kindern und Lehrern sehr wichtig. Mit Begeisterung packten alle an und teilten gerne ihre Zeit und Kraft für diese tolle Aktion. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Durch dich hat der Himmel den Schwachen umarmt und in die Nacht ein Licht gebracht…

Am 1.November trafen sich die katholischen Relikinder gemeinsam in der Kirche, um mit Frau Tran, Pfarrer Thometzek und Frau Hofmann einen Wortgottesdienst zum Fest Allerheiligen zu feiern. Sei auch du ein Licht in der Welt! Mit diesem Auftrag am Ende des Gottesdienstes wurden die Kinder mit einem Teelicht zum Mitnehmen erinnert.

Fridays for future – 20.09.2019

…. auch wir sind aktiv dabei!

„Die Stromer“ zu Gast an der Gesprenzschule

Am 11. und 12. September durften wir die Theatergruppe „Die Stromer“ mit zwei ihrer Stücke an der Gersprenzschule begrüßen.

Am Mittwoch spielten sie für die Vorklasse und den ersten und zweiten Jahrgang „Der Waschlappendieb“, eine Detektivgeschichte für Kinder.

Dabei verschwinden bei Viktorius seit Tagen Waschlappen von der Wäscheleine. Zusammen mit Maus Lissy heckt er einen Plan aus, den Dieb zu fangen. Ein turbulentes Abenteuer beginnt.

​Die Kinder waren von den beiden Figuren, den witzigen Dialogen und der Musik total begeistert!

Der Förderverein der Gersprenzschule hat finanziell sehr geholfen, die Theateraufführungen der Stromer für alle Kinder der Gersprenzschule möglich zu machen. Dafür vielen Dank!

Vom Korn zum Brot

Vom Korn zum Brot lautet gerade das Thema im Sachunterricht des 3. Jahrgangs. Die Klassen 3a und 3b haben heute gemeinsam Popcorn und Waffel-Schiffchen gemacht.

Toll, was man alles aus Getreide machen kann!

An der Gersprenzschule ist immer jemand für dich da…

Am 19.08.2019 hat die Klasse 1b zum ersten Mal ihre Patenklasse 3a kennengelernt. Die Klassenlehrerinnen Frau Buchholz und Frau Hofmann waren ganz begeistert, wie schnell neue Freundschaften geschlossen werden.

Besuch des Kultusministers

Am Tag der Einschulung, Dienstag 13.08.2019, hat der Kultusminister von Hessen, Herr Prof. Dr. Alexander Lorz die Gersprenzschule besucht.

Gemeinsam wurden die Paktklasse 1c und die 1a besucht, danach gab es Gelegenheit zu einem intensiven Austausch. Vielen Dank an alle, die diesen Besuch tatkräftig unterstützt haben: Frau Johann, die Klassenlehrerinnen der 1. Klassen Frau Ackermann, Frau Kapteinat, Frau Buchholz, die Elternvertreterinnen Frau Stuckert und Frau Mayer-Göttmann, Frau Klose und Herr Kaiser!

Hier kann der dazugehörige Artikel des „Darmstädter Echo“ heruntergeladen werden.

Einschulung unserer neuen 1. Klässler

Von den Schulanfängern lange herbeigesehnt, war es endlich am Dienstag soweit: Die Einschulung unserer neuen 1. Klässler.

Um 9 Uhr gab es einen ökumenischen Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche in Reinheim. Zum Thema „Halte zu mir guter Gott, heut´den ganzen Tag“ gestalteten Pfarrer Dr. Blanco Wißman und Pfarrer Thometzek einen sehr schönen, emotionalen und kindgerechten Gottesdienst.

Anschließend ging es zur Einschultungsfeier in den Heinrich-Klein-Saal ins Hofgut. Dort wurden die zukünftigen 1. Klässler von Frau Lange und  ihrer Handpuppe „Schulhund Janka“ begrüßt.

Der Schulchor unter der Leitung von Frau Erben stimmte die Kinder und ihre Eltern mit „Die Gedanken sind frei“ auf die Feier ein.

Die 4c führte anschließend mit ihrer Lehrerin Frau Stromaier das Theaterstück „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ auf.

Keinem Tier gelingt es einen passenden Brief im Namen des Löwen zu schreiben.

So muss der Löwe am Ende einsehen, dass er selbst schreiben lernen muss, um seine Gefühle für die Löwin ausdrücken zu können.

Anschließend wurde es spannend: Die Einteilung der Klassen erfolgte.

Nach dem Einschulungsfoto ging es dann mit den Klassenlehrerinnen in die Gersprenzschule zur ersten Schulstunde.

Ein herzliches Dankeschön an den Schulchor und die Klasse 4c für die musikalische und schauspielerische Gestaltung der Einschulungsfeier!

Ebenso den Eltern des Schulelternbeirats und Fördervereins, die die Eltern der 1. Klässler mit leckerem Kaffee und Kuchen bewirteten.

Schulanfangsgottesdienst

Unter dem Motto „Halte zu mir guter Gott“ konnten die Gersprenzschüler am ersten Schultag nach den langen Sommerferien einen ökumenischen Schulanfangsgottesdienst besuchen.

So lassen sich die heißen Tage vor den Sommerferien genießen. Spielen im schönen Reinheimer Stadtpark.

Die 3c sorgt für einen „Sauberhaften Schulweg“

Die Klasse 3c beteiligte sich am 25.06.2019 an der hessenweiten Aktion „Sauberhafter Schulweg“ und sammelte rund um die Schule Müll ein. Trotz der Hitze hat es Spaß gemacht, gemeinsam etwas für die Umwelt zu tun. Danach gab es zur Belohnung ein Eis von Frau Strohmaier.

Ausflug der Klassen 2a, 2b und 2d ins Vivarium

  Schulfest

Die Begrüßung aller Gäste des Schulfestes der Gersprenzschule am 14.06.2019 fand vor der Mensa statt. Die Schulleiterin Frau Lange und die Vorsitzende des Fördervereines stellten dabei das neue „Grüne Klassenzimmer“ vor und dankten allen Spendern, die bei der Umsetzung der Pläne mitgeholfen haben.

An der Planung und den ersten Gesprächen war noch der ehemalige Schulleiter Manfred Schiwy und die ehemalige, langjährige Schulelternbeiratsvorsitzende Petra Kutzer entscheidend beteiligt. Leider fehlt auf dem Bild die amtierende Schulelternbeiratsvorsitzende, Melanie Spannhake. Auch sie hat sich sehr für das Gelingen des Grünen Klassenzimmers eingesetzt. Alle organisatorische Fäden liefen jedoch bei Anette Moritz-Ritter, 1. Vorsitzende des Fördervereins, zusammen. Frau Moritz-Ritter hat mit allen Sponsoren verhandelt und wir freuen uns sehr, das Grüne Klassenzimmer am Schulfest einweihen zu können.

Der Schulchor hat dabei sein Können unter Beweis gestellt.

Die Kinder hatten viele Möglichkeiten zu spielen und den Nachmittag zu genießen. Die Stimmung war sehr gelassen und fröhlich.

Bundesjugendspiele

Auch in diesem Jahr fanden bei fantastischem Sommerwetter die Bundesjugendspiele der Gersprenzschule Reinheim im Sportzentrum statt.

Mit viel Ehrgeiz und Einsatz ging es zur Sache. Ihre sportlichen Fähigkeiten und ihren Ehrgeiz zeigten die Kinder beim Weitsprung, Wurf und Sprint.

In den Pausen konnten sich die Kinder bei Spielen etwas erholen.
Anschließend fand die Pendelstaffel der Jahrgänge 2.-4-statt, bei der alle nochmal ihr Bestes gaben.

Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler wurden einige Tage später unter der Linde von Frau Ackermann geehrt.

Känguruwettbewerb

Auch die Schülerinnen und Schüler der Gersprenzschule haben in diesem Jahr wieder fleißig gerechnet und geknobelt.

Der Känguruwettbewerb ist ein Mathematikwettbewerb für 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern weltweit zur Förderung der Freude an der Beschäftigung mit Mathematik.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler haben sich den Rechnen- und Knobelaufgaben gestellt und tolle Preise gewonnen!

Ein besonderer Dank an Frau Payer für die Durchführung und herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Lese-Fußball-Turnier 2019

Am 15.05.2019 fand das diesjährige Lese-Fußball-Turnier statt. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen – und auch ihre Lehrerinnen – freuten sich riesig darauf. Im Vorfeld trainierten sie fleißig Fußball zu spielen, bemalten ihre Trikots und…

…sammelten Lesepunkte für ihre Mannschaften. Das Wetter spielte auch gut mit, sodass wir ein tolles, spannendes Fußballturnier auf den Kunstrasenplätzen verbrachten.  Die Stimmung war bestens!!

Angefeuert von ihren Lehrerinnen sowie Eltern und Großeltern lieferten sich die Mannschaften ein spannendes Spiel nach dem anderen!

Fußballerisch überlegen waren die beiden Mannschaften der 3a, nachdem die Lesepunkte dazugerechnet waren ergaben sich folgende Platzierungen:

  1. Platz teilen sich „Die 9 fantastischen Teufelskicker (3a) und „Die brennenden Fußballer (3b)
  2. Platz – „Die unglaublichen 10“ (3a)
  3. Platz teilen sich „Die Torgranaten“ (3c) und „Die Monsterkicker“ (3c)
  4. Platz – „Die wilden Kicker“ (3b)

Am Tag darauf fand die Siegerehrung auf dem Schulhof statt, die Schulleiterin Frau Lange übergab die Wanderpokale an die Siegermannschaften!

„Die brennenden Fußballer“                   und                         „Die Torgranaten“

„Die Monsterkicker“                              und                       „Die wilden Kicker“

Internationale Woche gegen Rassismus

Im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus trafen sich die Klassen 2a-d und die Klasse 3a am 21.03. 2019 im Musikraum, um die bunte Vielfalt an der Gersprenzschule zu feiern. Die Kinder hörten gespannt der Geschichte „Schieb den Wal zurück ins Meer“ zu und sangen gemeinsam das Lied „Ein Hoch auf uns“.

Am Ende entstand diese tolle Collage.

Leseköniginnen und Lesekönige 2019

In der letzten Woche wurden die Leseköniginnen und Lesekönige des 3. und 4. Jahrgangs ermittelt. Die Klassensieger haben alle toll vorgelesen, vielen Dank. Folgende Kinder haben als Leseköniginnen und Lesekönige einen Buchgutschein erhalten:

Hanna, 3c, Luisa, 4b, Tristan, 3b und Ben, 4a.

Herzlichen Glückwunsch!

Ferienanmeldung Osterferien

Das Team der Villa Weltenbummler bieten in den Osterferien ein Betreuungsangebot zum Thema „Bunte Vielfalt“ an.

Die Betreuungswoche beginnt am

Montag, 15. April 2019 bis Donnerstag, 18. April 2019.

An diesen Tagen sind wir ab 7.30 Uhr  bis maximal 17.00 Uhr für Ihr Kind da.

Die Kosten für eine Woche Betreuung bis 14.30 Uhr betragen 75 € pro Kind, für eine Woche Betreuung bis 17.00 Uhr sind es 85 € pro Kind. Die Kosten werden durch „Die Villa e.V.“ per SEPA – Lastschriftmandat von Ihrem Konto eingezogen.

Alle Informationen für die Osterwoche finden Sie hier…

Und die Anmeldung zur Kurzwoche hier…

Helau! Fasching an der Gersprenzschule

Auch an der Gersprenzschule wurde die 5. Jahreszeit gefeiert.

Zunächst feierte jede Klasse mit Tanz, lustigen Spielen, Modenschau und süßem Büfett. Danach ging es in einer langen Polonaise hinaus auf den Schulhof. Dort gab es dann unsere Pausen-Disco!

Alles Pappe!

Begleitend zum Sachunterricht und zur Vorbereitung auf die Klassenfahrt zur Burb Breuberg im Herbst 2018, beschäftigte sich die Werkgruppe der klasse 4d mit der Herstellung von Ritterburgen und Ritterrüstungen.

        

Eine furchtlose Ritterin                            Ritterburg mit Brunnen

Aus Pappmarché fertigten sie in der Vorweihnachtszeit Sparschweinean, so bunt und individuell wie die Kinder, rechtzeitig, um das Sparschwein für die Weihnachtsgeschenke zu füllen.

   

Sparschwein-Varianten                                           Sparschwein – mal mit Punkten!